12.09.2018 Lossprechungsfeier für neun Lehrlinge

Glückwunschreden, Urkunden und Preise - am 31. August feierte die Firma Max Wild gemeinsam mit neun Auszubildenden ihre Lossprechungsfeier. Eine Ausbildung im Bau sei die richtige Entscheidung, die keiner bereuen werde, ist sich Jochen Wild, Geschäftsführer und Personalleiter, sicher. „Mit eurer Ausbildung habt ihr die richtige Entscheidung getroffen - und euer Abschluss zeigt, dass ihr bereit wart alle Hindernisse zu überwinden“, sagt Jochen Wild während der Lossprechungsfeier und beglückwünscht den Wild-Nachwuchs. Weil alle Jugendlichen durch ihre gute Leistung und Engagement überzeugt haben, bot das Berkheimer Familienunternehmen jedem Einzelnen einen beruflichen Einstieg an. Die Chance, gemeinsam mit Max Wild, ihre Zukunft mitzugestalten, nahmen alle wahr. Ihren zukünftigen Arbeitgeber wählte der Nachwuchs ganz bewusst. Denn neben familiärer Atmosphäre und einem spannenden Aufgabenfeld, waren den Jugendlichen Entwicklungsmöglichkeiten wichtig. Und was das angeht, überzeugt das Berkheimer Familienunternehmen in ganzer Linie. „Ein besonderes Augenmerk legen wir auf die Weiterbildung hier im Haus“, so Personalreferentin Sabrina Heber. „Es ist wichtig, zusammen mit den Jugendlichen ihre Ziele für die Zukunft durchzugehen, um einen möglichst genauen Plan für ihren weiteren Weg aufstellen zu können“, sagt Heber. Über 520 Mitarbeiter halten das große Rad am Laufen und es werden immer mehr. Dabei ist das Erfolgsrezept eine gesunde Mischung aus erfahrenen Mitarbeitern und motivierten jungen Talenten. Für das Jahr 2019 ist Max Wild schon jetzt auf der Suche nach jungen Talenten, die daran interessiert sind, in einem dynamischen und offenen Umfeld einen Gang höher zu schalten – und die vor allem eins mit Max Wild teilen: Die Begeisterung für den Beruf. 

Wir sind dabei:

Allgäuer Lehrstellenbörse in Kempten und BAUPLUS 2019 in Biberach

Besuchen Sie uns am Wochenende vom 23.03 - 24.03.2019