03.12.2021 Einbau der neuen G-Boxen von Hauff – Im Baugebiet „Beim Studentenhut“ in Boos wird Glasfaser neu gedacht

Im Baugebiet „Beim Studentenhut“ in Boos kommt eine neue Technik zum Einsatz: Die G-Box. Der Hersteller Hauff hat eine Box entwickelt, in der die Speed Pipe Leitung angeschlossen wird und den Übergabepunkt an der Grundstücksgrenze abbildet. Bis zu diesem Punkt wird das Glasfaserkabel eingelassen und gespleißt. Das Neue daran? Der Eigentümer kann von dieser Box ein Kabel bis in sein Gebäude legen und direkt an der Haustechnik anschließen.

Vergangene Woche fand zur neuen Technik eine Einweisung direkt auf der Max Wild Baustelle in Boos statt. Das Team aus dem Tief- und Erdbau, welches die neue Technik im Bauvorhaben integriert, war vor Ort, um sich direkt vom Hersteller die Vorteile des neuen Systems für den Glasfaserausbau demonstrieren zu lassen. Die G-Box lässt sich schnell einbauen und bringt das Thema Glasfaserausbau weiter voran. Dort wo neue, zukunftsweisende Technologien eingesetzt werden, sind auch die Profis ohne Grenzen vorne mit dabei, um bestmöglich zu unterstützen.

Telefon: +49 8395 920-0

info@maxwild.com