Schutzplanken Schutz- und Leiteinrichtungen

Hochwertige, fachgerecht installierte Schutzeinrichtungen und Fahrzeugrückhaltesysteme (FRS) sind ein enorm bedeutsamer Beitrag zur Sicherheit im Straßenverkehr. Seit 2015 ist Max Wild ein gefragter Sicherheitspartner beim Einrichten dieser flexiblen Schutzsysteme, ob auf der Straße oder im industriellen Bereich. Ein Grund dafür ist unsere hochwertige Ausstattung: Im Bereich der FRS-Montage ist Max Wild mit der hydraulischen Rammeinheit HRE 1000 von Gayk auf dem neuesten Stand der Technik. Ob Bundesautobahn, Bund-, Land oder Kreisstraße – Max Wild übernimmt Reparatur, Umrüstung und Erstausstattung von Fahrzeugrückhaltesystemen und sorgt so für eine kontinuierliche Verbesserung der Verkehrssicherheit. Als Mitglied der Gütegemeinschaft Stahlschutzplanken e.V. fühlen wir uns deren Leitsatz „Flexible Schutzplanken aus Stahl retten Leben“ verpflichtet.

Unsere Leistungen:

  • Demontage & Montage
  • Feuerverzinkte FRS aus Stahl
  • Anfahrschutz und Rammschutz im industriellen Bereich
  • Absturzsicherung
  • Anfahrschutz von Hochregalen und Stromkästen
  • Rammschutz für Laufwege

Ansprechpartner

Markus Wild

Dipl.-Betriebswirt (FH)

Geschäftsfeldleiter Abbruch / Schutzplanken

Telefon +49 8395 920-704

Mobil +49 170 9785987

mawild@maxwild.com

Christian Stoiber

Oberbauleiter Fahrzeugrückhaltesysteme

Telefon +49 7348 967797-83

Mobil +49 170 9162033

cstoiber@maxwild.com

Referenzen

A96 Leutkirch Süd bis Gebrazhofen

Umrüstung B28 AS Senden, B 10 Ulm - Neu Ulm

Heidenheim

Fahrzeugrückhaltesysteme: Umrüstung B28 AS Senden, B10 Ulm – Neu-Ulm

Fahrzeugrückhaltesysteme: Umrüstung B30 – Enzisreute und Ravensburg