Robin Nutzfahrzeugmechatroniker

Robin ist Nutzfahrzeugmechatroniker bei WILD. Seine Aufgaben: Extrem vielseitig! Er analysiert elektrische, elektronische und mechanische Systeme, stellt Fehler fest und behebt diese mit Hilfe computergestützter Mess- und Prüfsysteme. 2012 fand er seinen Weg zur Firma WILD. Schon von Kindesbeinen an sah er zu, wie die großen, grünen Maschinen durch Berkheim fahren und Güter von A nach B transportieren. Als es nach seinem Schulabschluss darum ging, eine Ausbildung zu wählen, lag klar auf der Hand, wo er lernen möchte: Bei Max Wild!  So bewarb sich der zielstrebige, junge Mann und überzeugte. In über drei Jahren lernte er, wie man die großen Brummis auf Herz und Nieren prüft. Dabei wählte er Nutzfahrzeuge als Schwerpunkt. Warum Nutzfahrzeuge, fragt ihr euch? Na, weil die großen Maschinen in Sachen Technik viel mehr hergeben, als herkömmliche Pkw. Mittlerweile kennt sich Robin in allen Bereichen der Fahrzeug-Technik gut aus, sowohl auf dem Gebiet der „klassischen“ Kfz-Mechanik als auch auf dem der Kfz-Elektronik! Faszinierend findet er an seinem Beruf die Vielseitigkeit. Kein Fahrzeug verhält sich gleich. Jedes tickt anders. 

Für mich ist Wild, wenn kein Tag dem anderen gleicht

"Für mich ist Wild, wenn kein Tag dem anderen gleicht", sagt Robin. Das vielseitige Aufgabenspektrum mit viel Raum für eigene Ideen und die familiäre Arbeitsatmosphäre schätzt Robin an WILD.

Mein Ausgleich zum Arbeitsalltag

Robin spielt Fußball, weil Fußball seine große Leidenschaft ist. Ein Sport, durch den er seinen Ausgleich zum Arbeitsalltag bekommt. Und ein Sport, durch den er persönlich gewachsen ist. So lernte er im Team zu spielen, sich auf seine Kameraden zu verlassen und einen gesunden Ehrgeiz zu entwickeln. Alles Attribute, die er im Berufsleben gut gebrauchen kann. Auch wenn Robin längst nicht mehr im Verein spielt, widmet er dem Sport mindestens genauso viel Zeit wie damals, in Vereinszeiten. Mit Kumpels kicken zu gehen, und Spaß dabei zu haben, hat eben auch seinen Reiz. Es gibt aber auch Momente, wo Fußball keine so große Rolle spielt. Dann, wenn er mit seiner Familie oder mit Freunden unterwegs ist. Gern würde er einmal mit einem Porsche 911 durch die Gegend cruisen, am besten zum Champions League Finale fahren. Eins ist sicher, der junge Mann hat Benzin im Blut!

Jobs Bist du einer von uns?

Wenn du die Dinge anpackst und dich gerne neuen Herausforderungen stellst, dann bist du bei uns richtig. Bewirb dich – aktuelle Jobs findest du hier.

Telefon: +49 8395 920-0

info@maxwild.com